Bauskandal am Erlanger Platenhäuschen
€ 6,50
Format: Paperback, 96 S., meist farb.
Verlag: Palm und Enke Verlag GmbH
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7896-0689-2
Gunnar Och

Bauskandal am Erlanger Platenhäuschen

Eine Dokumentation

Im Dezember 2008 wurden die Erlanger durch die Nachricht aufgeschreckt, dass im Zuge einer Baumaßnahme der Hang unterhalb des Platenhäuschens vollständig abgeholzt und teilweise abgetragen worden sei.

Jeder, der den Ort kannte und ihn jetzt erneut besuchte, zeigte sich entsetzt, aus dem einstigen Idyll war über Nacht eine hässliche Abraumhalde geworden. Die vorliegende Dokumentation ist um eine Zwischenbilanz bemüht. Sie will den Ablauf der Ereignisse rekonstruieren und – auch im Interesse der Erhaltung anderer Baudenkmäler – verhindern, dass nach dem vermeintlichen „Betriebsunfall“ rasch wieder zur Tagesordnung übergegangen wird.

Autor

Gunnar Och

Gunnar Och (* 19. Februar 1954 in Nürnberg) ist ein deutscher Germanist.

Bertold von Haller (Hg.)

Geb. wurde Bertold von Haller 1959 in Erlangen. Seit 1991 ist er Administrator der Frhr. von Hallerschen Familienstiftungen, nachdem er 1978-1984 ein Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen ablegte. 1987 machte er sein Zweites juristisches Staatsexamen.

Weitere Empfehlungen

Stadt Erlangen

Das Bürgerpalais Stutterheim

Geschichte und Gegenwart eines Adelssitzes 1730 - 2010
€ 22,00 » Bestellen
GEWOBAU Erlangen (Hg.)

60 Jahre GEWOBAU Erlangen

Baustein Erlanger Siedlungsgeschichte
€ 18,50 » Bestellen