Georg Simon Ohm
€ 15,00
Format: kartoniert, 448 S., 5 Abb.
Verlag: Palm & Enke Verlag GmbH
Erscheinungsjahr: 2002
ISBN: 978-3-7896-0665-0
Bernd Nürmberger (Hg.)

Georg Simon Ohm

Nachgelassene Schriften und Dokumente aus seinem Leben

Anlässlich des 200. Geburtstags von Georg Simon Ohm am 16. März 1989 wurden dem Stadtarchiv Erlangen zahlreiche Schriftstücke aus dem Nachlass des bekannten Physikers zur Verfügung gestellt. Diese Dokumente und Autographen werden im vorliegenden Band wiedergegeben und kommentiert.

Ohms wechselvoller Lebensweg wird nachgezeichnet. Alte Schriftstücke des Großvaters und der Briefwechsel Georg Simon Ohms mit seinem Vater beleuchten das Leben und das Umfeld, in dem der Wissenschaftler aufwuchs. Darüber hinaus lässt eine Sammlung von Briefen des Bruders die frühen Zwanzigerjahre des 19. Jahrhunderts und viele Erfahrungen der späteren Zeit lebendig werden. Für ein besseres Verständnis der Dokumente hat Dr. Walter Fürchtbauer, ein Urgroßneffe Ohms, zu jedem Abschnitt einen erläuternden Kommentar hinzugefügt. Das Buch veranschaulicht Aspekte der damaligen Physik und Mathematik und bildet ein Stück Zeitgeschichte der Jahre 1745 bis 1854 ab.

Autor

Bernd Nürmberger (Hg.)

Bernd Nürmberger, geboren 1940, leitet seit 1966 die Adler-Apotheke in Erlangen und war 1972 einer der Gründer der Bürgerinitiative zur Förderung der nördlichen Innenstadt, die als Arbeitskreis Innenstadt 1979 in den Heimat- und Geschichtsverein aufging. Seit dem ist er dessen 2. Vorsitzender.

Weitere Empfehlungen

Palm & Enke (Hg.)

LOGBUCH Medical Valley EMN

Das Tagebuch zum Spitzencluster Medizintechnik
€ 24,95 » Bestellen
IHK-Gremium Erlangen (Hg.)

Wirtschaftsregion Erlangen

€ 24,95 » Bestellen