Wir sind Erlangen
€ 20,00
Verlag: Edition Spielbein
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN: 978-3-938903-23-0
Silvia Klein

Wir sind Erlangen

Als die beiden Herausgeberinnen Silvia Klein und Dr. Elisabeth Preuß die Idee für ihr Buch „Wir sind Erlangen“ hatten, war die Integrationsdebatte in Deutschland noch lange nicht so weit fortgeschritten wie heute.

Im Oktober 2010 jedoch leisten sie einen wichtigen Beitrag, gelungenes Miteinander unterschiedlichster Nationen und Professionen in einer Stadt zu beschreiben: Aus über 20 Ländern kommen die von namhaften Autoren porträtierten Menschen, die in Erlangen eine Heimat gefunden haben. Auf über 130 Seiten werden ihre Geschichten in deutscher und englischer Sprache erzählt.

Die inzwischen auf 105.000 Einwohner angewachsene Stadt Erlangen hat eine ungewöhnlich hohe Fluktuation. Fast zehn Prozent der Bevölkerung verlassen jährlich die Stadt, ebenso viele Menschen kommen neu hinzu oder kehren wieder hierher zurück. Menschen von allen Kontinenten und aus über 137 Nationen leben und arbeiten hier: Forscher, Wissenschaftler, Geistliche sind darunter, Flüchtlinge, Erzieherinnen und Sportler. Durch ihre Ideen und Leistungen, mit ihren Familien und ihrer Freizeit schaffen sie eine Vielfalt, die der Stadt ihre individuelle offene Atmosphäre gibt.

„Wir wollten die Seele der Lebendigkeit unserer Stadt ergründen“, betonen die beiden Herausgeberinnen, „wie hätte man dies besser machen können, als mit den hier lebenden Menschen zu sprechen.“ Im Vorwort schreiben sie: „Jeder trägt seine Erfahrungen im Gepäck und seine Hoffnungen auf eine gute Zukunft im Herzen.“

Buch spiegelt internationales Lebensgefühl wider
Wer sind diese Menschen? Autoren der Nürnberger und der Erlanger Nachrichten sind diesen Fragen nachgegangen und haben 30 Menschen zum persönlichen Gespräch getroffen. Entstanden ist ein Buch mit Geschichten von Menschen, die zum Teil von weit her und unter widrigen Umständen nach Erlangen kamen, hier ihren Platz fanden – und gerne geblieben sind. 30 Geschichten, die stellvertretend für alle Erlangerinnen und Erlanger stehen.

Ausdrucksstarke Schwarz-Weiß-Bilder
Komplettiert werden die Porträts durch ausdrucksstarke Fotografien des vielfach ausgezeichneten Erlanger Fotografen Bernd Böhner. Sie vervollständigen das Bild der Porträtierten und setzen eigene Akzente. Frank Gillard, Direktor des Instituts für Fremdsprachen und Auslandskunde der Universität Erlangen (IFA), hat die Texte – in etwas gekürzter Fassung – ins Englische übersetzt.
 

Autor

Silvia Klein

Elisabeth Preuß

Dr. Elisabeth Preuß ist Bürgermeisterin der Stadt Erlangen und Referentin für Soziales. Ihre politischen Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Asylpolitik, Integration, Schul- und Umweltpolitik.

 

Weitere Empfehlungen

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Hg.)

Das Schlossgartenfest

€ 24,95 » Bestellen
Dr. Hans-Diether Dörfler

Schildergeschichten

€ 17,95 » Bestellen